Beratung für Privat- und Kommunalwald

Ich stehe ihnen gern mit Rat und Anleitung zu vielen Themen rund um ihren Wald zur Verfügung. Im engen Austausch mit den zuständigen Hoheitsförstern berate ich sie gern.

In Brandenburg besteht für private Waldbesitzer und Forstbetriebsgemeinschaften die Möglichkeit einer geförderten forstlichen Beratung nach der EU-MLUL-Forst-RL.

Inhalte der Beratungen können neben ihren individuellen Fragen und allgemeinem Informationsbedarf folgende Themenblöcke sein:

Logo_EU_ELER.PNG

Waldpflege, Holznutzung und Holzvermarktung

Welche Pfelgemaßnahmen sind aktuell sinnvoll oder notwendig?

Wann hat die letzte Holzernte stattgefunden?

Ist ein Holzeinschlag derzeit rentabel und wer kauft überhaupt welches Sortiment zu welchen Konditionen?

Gemeinsam lassen sich passende Ziele formulieren und mögliche Handlungsoptionen erarbeiten.

 
 

Naturschutz im Wald

Ich zeige ihnen gerne verschiedene Möglichkeiten von naturschutzorientierter Waldbewirtschaftung auf.

Liegt der Wald in einem Schutzgebiet und welche Anforderungen ergeben sich dadurch für den Waldbesitzer?

Welche naturschutzfachlich wertvollen Strukturen kommen in ihrem Wald vor?

Örtlich werden Naturschutzleistungen auch durch das Land oder im Rahmen von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen gefördert. Zusammen kann evaluiert werden, wie sinnvoll Maßnahmen und Inanspruchnahme von Fördermitteln sind (RL Naturschutz im Wald                     ).

Biodiversität und Klimawandel im Wald

Welche Baumarten können auch zukünftig im Wald wachsen? Unter Berücksichtigung sich verändernder Standortsbedingungen durch den Klimawandel ergeben sich viele Unsicherheiten. Häufig kann jedoch die Widerstandsfähigkeit des Waldes durch die Pflege und regelmäßige Bewirtschaftung verbessert werden.

Wie kann sich den Wert des Waldes als Lebensraum wildlebender Tier und Pflanzen erhalten lassen oder sogar verbessern?

Was sind Vor und Nachteile verschiedener Alt- und Totholzkonzepte für ihren Wald.

 

Umsetzung von vorhandenen Betriebskonzepten

Fördermittel: Ich unterstütze sie gern bei der Auswahl und Beantragung von Fördermitteln des Landes für den Waldumbau, Waldrandgestaltung, der Erschließung oder auch im Bereich Naturschutz im Wald.

(Es ist mir dabei ein Anliegen, dass die geförderten Maßnahmen nachhaltig wirken können, es steckt immer viel Arbeit darin. Häufig bedürfen die Maßnahmen kontinuierlicher Beobachtung und Pflege.)